Wieder so ein Ablenkungsmanöver: Underdog 2010

underdog Feynsinn wurde in den vergangenen Tagen und Wochen zurecht entlarvt als ein fußball- und regierungsfreundliches U-Boot, Kaderschmiede der Konterrevolution und Boulevardblatt der Blogsphäre. Manche, die sich von dem einen oder anderen Artikel haben blenden lassen, wissen noch gar nicht, daß sie sich von Dieter Bohlen 2.0 haben blenden lassen, denn das Niveau wird wieder einmal tiefergelegt, durch die schon traditionelle alberne Castingshow:

Auch dieses Jahr wird der hiesige Demokrator wieder ein Blog auszeichnen, das ein wenig mehr Publizität verdient hat, als es bekommt. Die Jury hat beschlossen, daß in diesem Jahr auch Newcomer zugelassen sind. Wer also eher unbekannte oder nicht genügend bekannte Blogs kennt, sich verschafft oder im Umlauf bringt, ist aufgefordert, dies hier kundzutun. Der Gewinner steht zwar fast schon fest, aber die Verkündung macht ja keinen Spaß, wenn es keine Nominierungen gibt. Das ist hier nicht anders als bei Grimmes. Wohlan!

Advertisements

19 Antworten to “Wieder so ein Ablenkungsmanöver: Underdog 2010”

  1. Ingo Says:

    Ich schliesse mich mal Tantchen’s Empfehlung an und nominiere ein Blog, bei dem es nicht wie gewöhnlich um Ausbeutung von Leben sondern Erhaltung des selbigen geht. Wo noch nicht klar ist, ob die Rosie mal rinks oder lechts, nutto oder bretto, vor oder hinter den ARGE Schreibtischen oder drüber sitzen wird.

    Die Neonatologie befasst sich mit den speziellen Problemen und deren Behandlung von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen. Und ich kann nur hoffen, daß diese Schwester, die von einer solchen Station berichtet, nicht eines Tages weggespart wird.

  2. don django Says:

    Wow, die von dir präsentierten Links sind zwar harter Tobak, bieten aber trotzdem einen Horizont erweiternden Einblick in Berufe, die man sonst immer nur mit „Leistungsträgern“ in Verbindung setzt.
    Hoffentlich nehmen diese bei ihrer Arbeit keinen Schaden, sonst sieht es bitter um unsere Nation, bzw. arbeitsteilige Gesellschaft aus.
    Wohl dem Alg II-Empfänger, der sich von den Grausamkeiten des Lebens ein Bild verschaffen kann, ohne dass er die finazielle Möglichkeit hat, sich dieselben wieder aus dem Kopfe saufen.

  3. bojenberg Says:

    schlage den ausserirdischen vor! nicht-terrestrische immis sind in der deutschen blogsphere deutlich unterrepraesentiert!

  4. hans baum Says:

    ich schließe mich bojenberg an und votiere für antiferengi. er hat es verdient. und im gegensatz zum MORGEN – was ist eigentlich mit ihm passiert? – ist der außerirdische konstant aktiv.

  5. flatter Says:

    Gute Frage, das mit dem Morgen. Der zuckte neulich noch einmal und fiel dann wieder ins Koma.

  6. Rainer Says:

    flatter, du überheblicher schlingel 😉

    da ist wohl im moment hitzefrei aber dennoch:

    http://wareluege.wordpress.com

  7. bojenberg Says:

    Flatter sacht: „Gute Frage, das mit dem Morgen. Der zuckte neulich noch einmal und fiel dann wieder ins Koma.“

    wobei die zuckung angenehm heftig ausfiel! ^^

  8. Benjamin Says:

    Ich kenne da einen Blog, wo der Betreiber jeden Tag seinen Stuhlgang ablichtet (URL habe ich vergessen), eine bessere politische Anal :gnihihi: yse gibt es wohl kaum 🙂

  9. antiferengi Says:

    Ups, da ist schon wieder die Rede von mir.
    @boje und @X.baum 😉 Find ich ja wirklich nett von euch. Aber so unterfrequentiert bin ich jetzt nicht. (Ich tu nur so). Ich will aber auch unbedingt nen eigenen Vorschlag loswerden. Liegt mir sehr am Herzen. Jemand auf den das Prädikat „Underdog“ mehr als passen würde. Unbequem, Nervend, Nicht minder egozentrisch als ich, aber eindeutig offener und ehrlicher, und direkt am Puls der Seele der Leute die Underdogs brauchen.
    Ist ne Sie. Und ihr kennt sie alle. Ich schlage die Geheimrätin vor. (Musste sein 😉

  10. unbequemer Says:

    Mein Vorschlag:

    http://exportabel.wordpress.com/

  11. Geheimrätin Says:

    @ Anti

    ist ja lieb von dir, aber ich hab ja schon einen underdog. Der liegt hier bei mir unterm schreibtisch.

    Also, wenn du den Award nicht willst, dann nominiere ich hiermit die http://dierotenschuhe.blogspot.com/, die ich dankenswerter weise nur durch durch flatters hinweis überhaupt entdeckt habe.

    das ist auch ne Frau und ihr blog ist großartig.

    Also den Underdog bitte an die Roten Schuhe!

  12. Rainer Says:

    „liegt bei mir unterm Schreibtisch“ find ich gut. Passt er dort auf deine Füsse auf? Hey, flatter, was machen denn deine dogs so, wenn sie nicht gerade „under“ sind? 😉
    @unbequemer: nach kurzem Einlesen: ein guter blog. Schnell und eingängig geschrieben. Meine Alternativwahl: http://exportabel.wordpress.com/

  13. Rainer Says:

    hi flatter: ne Eimladung: am 21.08 gibts eine Feier im Haus und Du bist herzlich eingeladen. Ort bei Interesse.

  14. Forlorn Says:

    Mein Vorschlag:
    http://publikumsbeschimpfung.blogspot.com/

    Leseproben:
    – Wiefelspütz: http://publikumsbeschimpfung.blogspot.com/2009/06/worterbuch-des-undemokraten-teil-1.html
    – Vorratsdatenspeicherung: http://publikumsbeschimpfung.blogspot.com/2010/03/dass-pressemeldungen-nicht-gerade-zu.html

  15. hans baum Says:

    kann jemand dem herrn von publikumsbeschimpfung folgenden link weiterleiten:

    http://klimastorch.de/privat/hd.htm

    er sucht die quelle eines donald-duck-zitates, ich kann ihm den link nicht posten, weil ich erst mich bei google-account anmelden müsste
    herr von storch, der mann heißt wirklich so, ist vorsitzender der donaldisten (gewesen).

  16. motz box Says:

    @Benjamin

    die Idee hatte ich auch schon, ließ mich aber entmutigen:

    http://www.fotogemeinschaft.de/v/fotografen/Klaus-Baum/documenta-9/delv/documenta+9+wim+delvoye+fliesen_1000.jpg.html

  17. Rainer Says:

    die letzten „underdogs-selections“ hatten irgendwie mehr esprit, mehr „drive“. Aber gut, es ist was im Trinkwasser… und verdammt noch mal warum darf der Putin mit dem Schröder vögeln ohne Westerwelle aber die Merkel mit Lafontaine nicht?

  18. hans baum Says:

    ich weiß nicht, ob ich mit benjamins hinweis gemeint war, aber erstens haben die fotos nix mit meinem blog zu tun und zweitens lichte ich nicht täglich meinen stuhlgang ab, es handelt sich um eine arbeit auf der documenta 9 im jahre 1992, und zwar von wim delvoye. fotografierte scheiße, gebrannt in fliesen.

  19. Ollie Says:

    Ich schlag mein Blog vor. Brauch nämlich Traffic. Aber jetzt klickt _auf keinen Fall, niemals nie nicht auf diesen Link: http://www.olivermark.de/blog

    Möööp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: