Rettung vor dem Kommunismus, McCains Sieg und mehr oder weniger zu "Lesen"

Wer rettet uns vor den Kommunisten?

Ypsilanti will sich in Obamas Windschatten an die Macht schleichen

Neuer Anlauf in Hessen: Schon Anfang November will sich Andrea Ypsilanti zur Ministerpräsidentin küren lassen – zeitgleich mit den US-Wahlen. Ein Zufall? Wohl kaum. Die SPD-Chefin hofft, das öffentliche Interesse an ihrem umstrittenen Pakt mit der Linkspartei zu schmälern.

Diese wunderbare Verschwörungstheorie liefert die Online-Ausgabe des größten deutschen Boulevardmagazins „Der Spiegel“. Dafür natürlich keinen Link. Abtreten!

„Lesen“ oder nicht lesen…

Selbstherrliche und Mimosen, wohin man sieht. Heidenreich schämt sich, wird vor die Tür gesetzt, mit Häme übergossen und dann doch betrauert – schließlich hat sie (sich) lange gut verkauft. That’s Business. Mit Kultur und Literatur hat dieser Komödienstadel freilich herzlich wenig zu tun. Besser ist das.

McCain gewinnt die Wahl

Kann er? Davon überzeugt ist als einer der Letzten der unermüdliche publizistische Geisterfahrer Josef Joffe. En passant erscheinen ihm die 12 millionen Dollar, die dem Republikaner für TV-Spots zur Verfügung stehen, als „HartzIV„. Jetzt weiß ich auch, warum die Sozialschmarotzer hierzulande so überschätzt werden. Josef Joffe ist übrigens der Namensgeber des Jojo-Effekts: Vor den Schrank laufen, zurücktaumeln, unterwegs alles vergessen und hurtig wieder vorpreschen. Anbetungswürdig!

Advertisements

8 Antworten to “Rettung vor dem Kommunismus, McCains Sieg und mehr oder weniger zu "Lesen"”

  1. Joachim Pont Says:

    Und wer rettet uns vor den Kolumnisten?

  2. Joachim Pont Says:

    Und wer rettet uns vor den Kolumnisten?

  3. Ausgekocht! « Carls Weblog. Jetzt noch mehr Katzenbilder! Says:

    […] auch an Feynsinn, ohne den diese ausgekochte Sache an mir vielleicht vorbeigegangen […]

  4. Ausgekocht! « Carls Weblog. Jetzt noch mehr Katzenbilder! Says:

    […] auch an Feynsinn, ohne den diese ausgekochte Sache an mir vielleicht vorbeigegangen […]

  5. Klaus Baum Says:

    Diese Joffe, soweit ich es verstanden habe, hat irgendetwas mit der ZEIT zu tun.So auch ein gewisser Gunter Hofmann. Er schrieb in der ZEIT Ende der 90er Jahre: „Und wem gilt das Soziale nicht als europäisch verstaubt?“
    Als es noch die DDR gab und solche, die von drüben rübermachten, da hat die ZEIT für diese Menschen noch gesammelt.

  6. Klaus Baum Says:

    Diese Joffe, soweit ich es verstanden habe, hat irgendetwas mit der ZEIT zu tun.So auch ein gewisser Gunter Hofmann. Er schrieb in der ZEIT Ende der 90er Jahre: „Und wem gilt das Soziale nicht als europäisch verstaubt?“
    Als es noch die DDR gab und solche, die von drüben rübermachten, da hat die ZEIT für diese Menschen noch gesammelt.

  7. Markus Says:

    Vorsicht! Obama ist noch nicht „durch“, auch wenn seine Umfrageergebnisse derzeit gut sind, und es so aussieht, als ob McCain keine Chance mehr hätte.

    Die von den Republikanern angezettelte Angstkampagne vor dem „Kommunisten“ und „Terroristenfreund Obama könnte bei dem einen oder anderen doch verfangen, und wer weiß, ob sich wirklich schon alle mit einem mit einem Schwarzen im Weißen Haus als Präsidenten (und nicht als Dienstbote) anfreunden können.

  8. Markus Says:

    Vorsicht! Obama ist noch nicht „durch“, auch wenn seine Umfrageergebnisse derzeit gut sind, und es so aussieht, als ob McCain keine Chance mehr hätte.

    Die von den Republikanern angezettelte Angstkampagne vor dem „Kommunisten“ und „Terroristenfreund Obama könnte bei dem einen oder anderen doch verfangen, und wer weiß, ob sich wirklich schon alle mit einem mit einem Schwarzen im Weißen Haus als Präsidenten (und nicht als Dienstbote) anfreunden können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: